Stand-WC mit Spülkasten – 3 Produkte im Vergleich

Stand-WC mit Spülkasten – Das Wichtigste in Kürze!

Worauf ist beim Kauf von einem Stand-WC mit Spülkasten zu achten?

Sie müssen sich entscheiden, welche Art von Toilette Sie wollen. Bei dem Tiefspüler fallen die Exkremente direkt ins Wasser, wodurch die Spritzgefahr höher ist als bei einem Flachspüler. Der Flachspüler hingegen hat eine höhere Geruchsentwicklung. Grund dafür ist die Zwischenstufe, wo die Exkremente vorerst liegen bleiben und im Nachhinein ins Wasser gespült werden.

Stand-WC mit Spülkasten: Die Features 

Eine große Auswahl an Features hat das Stand-WC mit Spülkasten zu bieten. Mit dem Nachtlicht sparen Sie Strom und viele Nerven, da Sie nachts nicht immer das Licht anschalten müssen. Ein weiteres Feature ist die Absenkautomatik. Damit haben Sie die Sicherheit, dass kein lauter Knall entsteht, der Mitbewohner wecken könnte.

Stand-WC ein- und abbauen

Um Ihr Stand-WC mit Spülkasten selbst abbauen zu können, benötigen Sie hauptsächlich nur eine Kombination aus dem Stand-WC, einem Montagestreifen, einem WC-Befestigungssatz und Sanitärsilikon. Machen Sie sich selbst zum Profi und drehen Sie erst mal das Eckventil zu. Betätigen Sie dann die Spülung, damit der Spülkasten leer wird. Lösen Sie dann die Schrauben am Boden.

Worauf ist beim Kauf eines Stand-WCs mit Spülkasten zu achten?

Es gibt verschiedene Merkmale, die man beim Kauf eines Stand-WCs mit Spülkasten beachten muss.

Abflussrohr: Senkrecht oder waagerecht?

Vowandelement
Abbildung 1: Vorwandelement

Woher Sie wissen, welches Stand-WC mit Spülkasten in Ihr Zimmer passt, ist leicht herauszufinden. Und zwar schauen Sie, wie das Abflussrohr verlegt ist. Verläuft das Abflussrohr senkrecht in den Boden, dann handelt es sich um einen senkrechten Abgang und Sie benötigen ganz klar ein Stand-WC mit Spülkasten. Verläuft das Abflussrohr aber waagerecht in die Wand (waagerechter Abgang), so können Sie zwischen Wand oder Stand-WC mit Spülkasten entscheiden. Der klare Vorteil eines Stand-WCs mit Spülkasten ist, dass man keine Vorwandelemente braucht. Unterscheiden tun sich die beiden Varianten sonst noch in der Montage, da man erst einmal die Option für ein Wand-WC braucht. Hat man diese nicht gegeben, so müssen Sie sich selber darum kümmern. Was bei dem Stand-WC mit Spülkasten eher weniger das Problem ist, da in älteren Häusern und Wohnungen meist Stand-WCs stehen.

Stand-WC mit Spuelkasten Tiefspueler
Abbildung 2: Stand-WC mit Spülkasten Tiefspüler

Ist Ihr Stand-WC mit Spülkasten mit einem Flachspüler oder doch eher mit einem Tiefspüler besser bedient? Hilfreich ist es, die Konkurrenten optisch genau wie technisch in den Vergleich zu stellen. Was die beiden Konkurrenten optisch zu bieten haben, ist jedoch weniger interessant. Viel wichtiger ist der technische Vergleich zwischen Flach- und Tiefspüler. Der wohl beste Vorteil eines Tiefspülers ist der geringe Wasserverbrauch sowie die geringe Geruchsentwicklung, da die Exkremente direkt ins Wasser fallen. Der Flachspüler hingegen kommt meist in Krankenhäusern vor, da die Ausscheidungen aufgefangen werden. Durch die Zwischenstufe, die der Flachspüler zu bieten hat, werden eventuelle Blutungen, Darmerkrankungen und/oder andere Krankheiten schneller erkannt.

 

ProduktVorteileNachteile
Tiefspüler 

  • Geringer Wasserverbrauch
  • Geringe Geruchsentwicklung
  • Pflegeleicht

 

  • Die Kotprobe für medizinische Untersuchungen ist schwerer zu entnehmen
Flachspüler 

  • Die Kotprobe für medizinische Untersuchungen ist leichter zu entnehmen
  • Geringe Spritzgefahr

 

  • Hoher Wasserverbrauch
  • Starke Geruchsentwicklung

In privaten Haushalten werden Tiefspüler immer beliebter, da die meisten Menschen mehr Wert auf die Pflege und die Geruchsentwicklung legen.

Unterputz, Aufsatz- oder Wandspülkasten?

 

Stand-WC wandspuelkasten
Abbildung 3: Stand-WC Wandspülkasten

Die Spülkästen sind für das optische Design sehr wichtig und daher ein wichtiges Merkmal für das richtige WC. Es unterscheiden sich Spülkästen in drei Varianten. Der Unterputzspülkasten ist wohl mit das beliebteste der drei Möglichkeiten. Hier wird der Spülkasten hinter der Wand angebracht, damit nur die Betätigungsplatte im Raum sichtbar ist. Die zweite Variante ist der Aufsatzspülkasten. Hier wird der Spülkasten vor der Wand angebracht und auf dem WC befestigt. Der Wandspülkasten wird, wie bei dem Aufsatzspülkasten, vor der Wand angebracht. Der Unterschied hierbei ist, dass der Spülkasten nicht auf der Toilette befestigt ist, sondern an der Wand. Hauptsächlich wird hier nach dem Design bewertet, da die Spülkästen alle dieselbe Funktion haben.

 

Unterputzspülkasten

Es liegt klar auf der Hand, wieso dieses WC als das beliebteste von allen angesehen wird. Mit der schönen Optik und dem geringen Platzverbrauch findet dieses WC überall seinen Platz. 

Aufsatzspülkasten 

Das wohl beliebteste Stand-WC. Nicht nur mit dem Design kann das Stand-WC mit Spülkasten punkten, sondern auch mit der Montage. 

Wandspülkasten

Das Stand-WC mit Spülkasten wird nicht so hoch bewertet wie seine Konkurrenten. Das Design ist zwar nicht das schönste, dennoch ist die Montage kinderleicht. 

 

Spülrand ja oder nein?

Wand-WC ohne Spuelrand
Abbildung 4: Wand-WC ohne Spülrand

Ein Stand-WC mit Spülkasten unterscheidet sich zusätzlich noch in zwei Aspekten: mit oder ohne Spülrand. Ein Stand-WC ohne Spülrand hat den Vorteil, dass sich im Hohlraum kein Schmutz ansammeln kann. Damit wird die Reinigung um einiges erleichtert. Zudem arbeiten randlose Toiletten mit einem Spülverteiler, der das Wasser kraftvoll und gleichmäßig durch den Sitz der Toilette und anschließend in den Abfluss leitet. Die zweite Variante ist das klassische Modell: mit Spülrand. Da diese wegen des großen Hohlraumes nicht so pflegeleicht sind, zählt diese Art der Toiletten zu den weniger beliebten. Sie bezahlen im Durchschnitt zwischen 20 % und 40 % mehr, wenn Sie sich für ein spülrandloses Stand-WC mit Spülkasten entscheiden. Dementsprechend sparen Sie das Geld an den Putzmitteln.

Hersteller und Marken

Duravit

Duravit ist eine Firma, die 1817 in Hornberg (Baden-Württemberg) gegründet wurde. Der Gründer war Georg Friedrich Horn. Bis zum Jahre 1842 produzierte Duravit hauptsächlich nur Steingutgeschirr. Als Duravit 1992 den Standort Schenkenzell (Baden-Württemberg) in Betrieb nahm, fingen sie auch an, Badmöbel herzustellen. Das Produktportfolio umfasst nicht nur das Wand & Stand-WC mit Spülkasten, sondern auch Dusch- und Badewannen, Whirl- und Wellnesssysteme sowie auch Saunen. Der Hauptsitz von Duravit ist in Hornberg, wo über 5500 Mitarbeiter arbeiten. (Stand 2015)

Villeroy & Boch

Die Villeroy und Boch AG ist ein deutsches Unternehmen, das 1748 gegründet wurde. Und nach den beiden Gründern François Boch und Nicolas Villeroy benannt ist. Mit Produkten aus Bereichen, Bad und Wellness sind Villeroy & Boch heute in mehr als 125 Ländern vertreten. Dazu gehört auch das Stand-WC mit Spülkasten. In acht europäischen Ländern wie Thailand und Mexiko wird heute für Villeroy & Boch produziert. Der Hauptsitz von Villeroy und Boch ist in Mettlach (Saarland) mit mehr als 7000 Mitarbeitern vertreten. (Stand 2014)

Ideal Standard

Ideal Standard wurde 1901 als Tochtergesellschaft von American Radiator Corporation New York gegründet. 1904 entstand eine zweite Produktionsstätte in Neuss. Der Einstieg in das deutsche Sanitär-Geschäft war somit eröffnet. Zu der Zeit hieß das Tochterunternehmen noch NARAG, dieser aber im Jahre 1950 in den Namen Ideal Standard GmbH geändert wurde. Ideal Standard produzierte nun auch emaillierte Badewannen, Messingarmaturen und Sanitärkeramik aus Kristallporzellan. Die Firmenzentrale von Ideal Standard Deutschland befindet sich seit 1956 in Bonn und vertritt mehr als 17.000 Mitarbeiter weltweit.

Laufen

Die Laufen Gruppe ist ein Schweizer Hersteller. Unter anderem von Sanitärkeramik, Badmöbeln, Badewannen, Komplettbädern und Bad-Accessoires. Gegründet wurde das Laufen Unternehmen 1892. Der Hauptsitz, der Laufen Gruppe ist in Laufen BL, einer kleinen Gemeinde in der Schweiz. Weltweit beschäftigt die Laufen Gruppe mehr als 1800 Mitarbeiter und verfügt über Vertriebsniederlassungen in 44 Ländern. Fünf Produktionsstätten befinden sich in der Schweiz, in Österreich und in der Tschechischen Republik. (Stand 2013)

Keramag

Die Keramag Keramische Werke GmbH wurde 1917 gegründet. Mit dem Hauptsitz in Ratingen bei Düsseldorf. Seit 1991 gehören sie zur finnischen Sanitec-Gruppe, einem europäischem Sanitärkeramik-Produzenten an. 2013 wurde Keramag von einer Aktiengesellschaft in eine GmbH umgewandelt. Seit 2015 gehört das Keramag Unternehmen zur Geberit Gruppe, einem weltweit tätigen Konzern für Sanitärprodukte an. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitern und 17 Produktionsstätten weltweit. (Stand 2015)

 

Das sind die fünf stärksten Konkurrenten, die im Markt gegeneinander antreten. Alle Toiletten sind mit super Qualität und einem hervorragendem Design ausgestattet. Zusätzlich bestehen diese aus hochwertigem Keramik. Vom Preis her unterscheiden sie sich nur ganz gering. Von daher können Sie reinen Gewissens entscheiden, welches Stand-WC mit Spülkasten das Richtige für Sie ist.  

Stand-WC mit Spülkasten: Eine Anleitung

Stand-WC mit Spülkasten Abbauen

An Material benötigen Sie nur eine Kombination aus dem Stand-WC, einem Montagestreifen, einem WC-Befestigungssatz und Sanitärsilikon. Zuallererst drehen Sie das Eckventil zu und betätigen dann die Spülung. Nachdem der Spülkasten leer ist, können Sie die Verschraubung am Boden lösen. Wenn dies erledigt ist, können Sie das Spülrohr einfach abbauen. Ziehen Sie dann das Stand-WC vom Anschlussstutzen ab und nehmen Sie es nach oben hinweg. Zuallerletzt ziehen Sie den Stutzen aus dem Wandanschluss. Nachdem Sie das erfolgreich gemeistert haben, können Sie von den Vorteilen profitieren.

  • Sie sparen viel Geld
  • Sie können Freunden und Familie helfen
  • Sie bilden sich im Bereich weiter
  • Sie kriegen nähere Informationen zu verschiedenen Funktionen

Stand-WC mit Spülkasten einbauen

Jetzt wissen Sie, wie einfach es doch ist, sein Stand-WC mit Spülkasten abzubauen. Erfahren Sie in wenigen Schritten, wie Sie ein anderes Stand-WC mit Spülkasten einbauen.

Video 1: Stand-WC austauschen

Legen Sie sich ein Stück Pappe auf den Boden, damit Sie nichts zerkratzten. Im Anschluss muss der Montagestreifen am Boden des Stand-WCs befestigt werden. Der neue Spülrohrverbinder wird jetzt angesetzt. Im Anschluss wird die Stelle mit Gleitmittel versehen. Stecken Sie jetzt das Spülrohr bis zum Anschlag in den Spülrohreingang, um zu sehen, wie viel vom Spülrohr gekürzt werden muss. Wenn das Spülrohr fertig gekürzt ist, können Sie es nun anbringen. Zuerst müssen Sie dies aber am Spülkasten befestigen.

Bringen Sie dann das Stand-WC in die richtige Position, damit es parallel zur Wand steht. Danach zeichnen Sie sich die Position des Stand-WCs und der seitlichen Befestigungslöcher an. Jetzt muss das Abflussrohr gekürzt werden. Dazu messen Sie den Abstand vom Stand-WC zur Wand (Notieren Sie sich die Maße). Dann müssen Sie die Einschubtiefe im Wandanschluss vermessen und den Rohrüberstand abziehen (Maße notieren). Rechnen Sie im Anschluss die beiden Maße zusammen und markieren Sie dann die Stand-WC-Hinterkante auf dem Rohr. An dieser Markierung übertragen Sie das errechnete Maß. Das Stand-WC wird dann auf die Rückseite gelegt, um die Wanddicke zu vermessen.

Danach müssen Sie den Anschlussstutzen in das Abflussrohr, welches sich in der Wand befindet, einsetzen. Das Stand-WC in Position bringen und Rohre einbringen und noch einmal den Wandabstand überprüfen. Dann wird es Zeit für sie, die Toilette an den Befestigungswinkel anzuschrauben. Wenn alles erledigt ist, können Sie das Eckventil öffnen. Einmal spülen, um zu checken, ob alles dicht ist. Und zum Ende wird das Stand-WC mit Spülkasten am Boden mit Silikon verfugt. Für weitere Anleitungen, sehen Sie hier nach.

Produkt- und Verwendungsarten

Das eckige Stand-WC mit Spülkasten

Stand-WC mit Spuelkasten Eckig
Abbildung 5: Stand-WC mit Spülkasten Eckig

Das Stand-WC mit Spülkasten ist eine sanitäre Vorrichtung zur Aufnahme von Körperausscheidungen. Es gibt drei verschiedene Designs von einem Stand-WC mit Spülkasten. Das eckige Design ist aufgebaut wie ein Rechteck. Überall Ecken und Kanten. Das Design verleiht dem ganzen einen einzigartigen Stil. Was das eckige Klo noch aufzuweisen hat, ist der angenehme Sitzkomfort. Der Sitz hat dabei eine schön glatte und glänzende Oberfläche. Meist wird diese Art von Klo mit einer Beschichtung verkauft, die den Schmutz und die Bakterien gering hält.

 

Das Ovale Stand-WC mit Spülkasten

Stand-WC mit Spuelkasten Oval
Abbildung 7:Stand-WC mit Spülkasten Oval

Das Ovale Stand-WC mit Spülkasten ist in fast jedem Haushalt zu finden. Dies wird als normal und passend angesehen. Für Menschen, die es schlicht mögen und nicht auf verrückte Designs stehen, ist diese Variante wohl die beste. Leicht kombinierbar und wirklich überall oft vertreten. Die Lieferzeit bei Amazon liegt daher bei weniger als drei Tagen. Der Spülkasten ist immer rechteckig, egal wie das Stand-WC aufgebaut ist. Die Kombination zwischen dem runden Sitz und dem rechteckigen Spülkasten sieht daher sehr elegant aus.

 

Das Runde Stand-WC mit Spülkasten

Kommen wir jetzt zu dem runden Stand-WC mit Spülkasten. Diese Variante ist dank der extravaganten Form zurzeit sehr beliebt. Demnach ist diese Art von Klo gut verarbeitet und findet oft einen Platz in vielen Haushalten. Die Inspiration für diese ausgefallene Form haben sich Designer bei den alten Griechen geholt. Diese hatten schon damals runde Schalen aus Stein benutzt. Von daher dachten sich die Designer aus CATALANO, dass diese Tradition nicht an den Toiletten vorbeigehen darf. Die meisten runden WCs sind dabei aus Keramik, was zusätzlich sehr hochwertig wirkt.

Produktfarben

Klodeckel pergamon
Abbildung 8: Klodeckel Pergamon

Es gibt nicht nur verschiedene Formen, sondern auch die verschiedensten Farben für ein Stand-WC mit Spülkasten. Weiß ist wohl die beliebteste Farbe und auch von vielen als normal angesehen. Egal, wo Sie zur Toilette gehen, sei es im Einkaufszentrum, bei einem Gast oder in einem Restaurant. Überall sind die Toiletten weiß und das hat auch einen Grund. Die Farbe Weiß passt zu allem, egal was Sie an Badmöbeln besitzen. Das weiße Stand-WC mit Spülkasten passt farblich immer dazu. Daher entscheiden sich die meisten Käufer auch für diesen Farbton. Pergamon zählt auch noch zu der normalen Farben, die ein Stand-WC mit Spülkasten einnehmen kann. Ähnlich ist es mit anderen Farben, die als Weiß bezeichnet werden können, jedoch kein reines weiß sind.

 

Features

Absenkautomatik

Stand-WC mit Spuelkasten Toilettenaufsatz
Abbildung 9: Stand-WC mit Spülkasten Toilettenaufsatz

Kennen Sie das: Sie sind nachts auf der Keramik-Toilette und müssen leise sein, damit ja keiner aufwacht. Nachdem Sie fertig sind, lassen Sie versehentlich den Klodeckel fallen und es entsteht ein lauter Knall. Um genau solche Geräusche zu verhindern, gibt es die Absenkautomtik. Dies ist ein WC-Aufsatz, der verhindert, dass der Klodeckel beim Schließen zuknallt. Im Gegenteil, der Klodeckel schließt sanft und leise. So können Sie sich sicher sein, dass Sie nachts niemanden versehentlich wecken. Natürlich geht das ganze Spiel auch andersherum. Sie wollen den Klodeckel hochklappen, doch er rutscht Ihnen aus der Hand. Der Klodeckel knallt an die Wand und es entsteht ein lauter Knall. Die Wand und der Klodeckel werden beschädigt. Genau um solche Situationen zu verhindern, ist die Absenkautomatik da. Das Befestigen einer Absenkautomatik ist kinderleicht und schnell erledigt.

Start- Stop Spülung

Start- Stop Spuelung
Abbildung 10: Start- Stop-Spülung

Wozu ist die Start-Stopp-Spülung zu gebrauchen? Diese reguliert den Wasserverbrauch. Stellen Sie sich mal vor: Sie sind dreimal am Tag auf dem Thron und das ein ganzes Jahr lang. Was schätzen Sie, wie viel Wasser Sie unnötig weggespült haben? Genau um solch einen unnötigen Wasserverbrauch zu verhindern, gibt es die Start-Stopp-Spülung. Die Start-Stopp-Spülung ist leicht aufgebaut. Man hat eine Betätigungsplatte mit zwei Optionen. Einmal die Spüloption und die Option, den Spülvorgang vorzeitig zu beenden. Durch dieses Feature sparen Sie eine Menge an Wasser, das Sie sonst in die Kanalisation gespült hätten.

Sitzheizung

Gehören Sie auch zu den Menschen, die länger auf der Toilette bleiben und sich erst mal Gedanken über alles mögliche machen? Sie bemerken, wie bequem es doch auf dem Thron ist und wollen gar nicht aufstehen. Jedoch wird es so kalt an Ihrem Hintern, sodass Sie schleunigst aufstehen müssen. Dann ist die Sitzheizung von einem Stand-WC mit Spülkasten die perfekte Lösung. Mit der Sitzheizung können Sie ganz in Ruhe im Warmen sitzen bleiben.

Nachtlicht

Stand-WC mit Spuelkasten Nachtlicht
Abbildung 11: Stand-WC mit Spülkasten Nachtlicht

Kommen wir jetzt mal zu einem coolen Feature, und zwar das Nachtlicht. Sie kennen es sicherlich, wenn Sie nachts aufstehen und auf die Toilette müssen. Sie wissen ganz genau, dass Sie das Licht anschalten müssen und es enorm hell für Sie wird, da Sie noch völlig verschlafen sind. Genau für dieses Problem gibt es ein Nachtlicht, extra für das Stand-WC mit Spülkasten. Man kann zwischen mehreren coolen Farben wählen. Das Nachtlicht reagiert auf Bewegungen. Wenn Sie sich dem Stand-WC mit Spülkasten nähern, leuchtet das Nachtlicht auf. Nachdem Sie die Toilette verlassen haben, geht das Licht ganz einfach wieder aus. Außerdem sind die Nachtlichter batteriebetrieben und verbrauchen keinen extra Steckdosenplatz.

WC-Stützhilfe

WC-Stuetzhilfe
Abbildung 12: WC-Stützhilfe

Die WC-Stützhilfe finden Sie häufig in öffentlichen Behindertentoiletten, bei Senioren Zuhause und im Altenheim. Dieses spezielle Feature ist sehr hilfreich für Menschen, die Schwierigkeiten haben, gerade zustehen. Sie können sich ohne Probleme festhalten und ihr Geschäft verrichten. Auch nach dem großen Geschäft können Sie sich mit der WC-Stützhilfe beim Aufstehen unterstützen. Damit können Sie selbstständig auf die Keramik-Toilette gehen und sind nicht mehr auf die Hilfe Ihrer Mitmenschen angewiesen. Falls der Raum die Möglichkeit bietet, eine WC-Stützhilfe an der Wand anzubringen, gibt es eine günstigere Variante. Bei Amazon fängt der Preis bei 10 Euro an und geht weit über 100 Euro hoch. Von daher ist dieses Feature eine sehr hilfreiche und zugleich günstige Investition.

DOMINO Carina 313 Stand-WC
von DOMINO
Wasserzulauf: Spülkasten seitlich (links/rechts) Wasserablauf: Waagerecht S-Adapter für senkrechten Ablauf: nur 4.90 EUR Aufpreis (im Shop erhältlich) Material WC: Keramik Material Spülkasten: Keramik Spülung: Doppelknopf (3 Liter / 6 Liter)Lieferumfang: 1x Stand-WC inkl. Spülkasten und Toilettenbrille mit Absenkautomatik TOP-QUALITÄT: MADE IN EU
Aquariss Stand-WC
von Aquariss
  • Toilette für Aufputz Spülkasten
  • Aufputz Spülkasten mit Befestigungselementen
  • WC-Sitz mit Absenkautomatik
  • 10- Jahres- "Fit and Forget"- Garantie
  • Geberit Innengarnitur für Spülkasten